Arbeitskreis Nachwuchsförderung

Im Rahmen der German Usability Professionals Association gibt es seit April 2011 den Arbeitskreis zum Thema Nachwuchsförderung. Der Arbeitskreis Nachwuchsförderung hat zum Ziel Studierende, angehende Usability Experten und junge Professionals zu fördern und zu unterstützen und ein Forum zum Austausch zu bieten. Mitglieder im Arbeitskreis sind Hochschullehrende und Vertreter der Industrie sowie Studierende.

Motivation 

Unternehmen suchen talentierte Studierende, Studierende suchen Kontakt zu potenziellen Arbeitgebern oder möchten ausprobieren, wie ihr Interessengebiet „in echt aussieht“.

Die German UPA, anerkannter Berufsverband der Usability Professionals bietet eine Plattform zum Austausch, Kennenlernen und Netzwerken.

Der Arbeitskreis Nachwuchsförderung bietet nun die Gelegenheit, mit Hochschulen enger zu kooperieren und insbesondere Studierenden ein attraktives Angebot zum Netzwerken und Sammeln praktischer Erfahrung zu machen.

Arbeitskreisleitung

Astrid Beck: Beck [at] germanupa.de">Astrid. Beck [at] germanupa.de, HS Esslingen/GUI Design
Ludwig Fichte: ludwig.fichte [at] germanupa.de (Ludwig ),  SAP SE